Muster organisationsreglement aktiengesellschaft

In der Zwischenzeit hatten Jim Coplien und Neil Harrison Organisationsmuster gesammelt und zu einer Sammlung von vier Mustersprachen kombiniert. Die meisten dieser Muster basierten auf der ursprünglichen Forschung von Bell Laboratories, die über 120 Organisationen über den Zeitraum eines Jahrzehnts untersucht. Diese empirischen Studien basierten auf Themenrollen spielen in Software-Entwicklungsorganisationen, erinnert an die Soziodramen von Morenos ursprünglichem Social-Network-Ansatz. [20] Die Mustersprache hatte jedoch auch erhebliche Beiträge aus anderen Quellen und insbesondere den Werken von Cockburn, Berczuk und Cunningham. Diese Sammlung wurde 2004 unter dem Stand von Organisationsmustern agiler Softwareentwicklung veröffentlicht. [21] Die beobachteten Auswirkungen der Organisationsstruktur und der Finanzierungsquelle auf die Arbeitsleistung und die Gesundheit von Pflegekräften in CHs haben auch Auswirkungen auf das Wachstum und das Wohlergehen der Kinder (Gray et al. 2017). Unsere Ergebnisse zeigen, dass sich die Pflegequalität, die Kinder in den CHs erhalten, wahrscheinlich mit Kindern in den privat finanzierten CHs unterscheiden wird, die eine bessere Chance auf eine qualitativ hochwertige Betreuung haben. Ein hohes Betreuungsverhältnis und eine erhöhte Arbeitsbelastung bedeuten, dass die Betreuer noch weniger in der Lage sind, die von ihnen erwarteten Aufgaben zu erfüllen (Bass et al. 2016). Die Ausbildung von Betreuern kann die Situation erheblich verbessern und die Bindung und Beziehungen zwischen Kindern und Betreuern erheblich verbessern (Hermenau et al. 2015; Hermenau et al.

2017). Während wir also bestätigen, dass die Familienform im Familienstil eine bessere Option für die Kinder ist, empfehlen wir auch, dass mehr getan werden muss, um die Arbeitsleistung und Gesundheit der Pflegekräfte besser zu unterstützen. Die Strategien, mit denen die Arbeit organisiert und durchgeführt wird, sowie die Quellen, aus denen Organisationen Finanzmittel und andere Ressourcen für ihre Tätigkeit erhalten, können die Ergebnisse der Mitarbeiter beeinflussen, einschließlich der Arbeitsleistung und des Gesundheitss. Diese Studie untersuchte, wie Die Organisationsstruktur (Wohnheim vs. Familieneinheit) und Finanzierungsquellen (Regierung vs. Privat) die Arbeit und Gesundheit von Personen beeinflussen, die als Betreuer in Kinderheimen in Ghana beschäftigt sind. Mit Hilfe qualitativer Forschungstechniken sammelten wir Daten von 57 Betreuern in drei Kinderheimen in Ghana. Wir stellten fest, dass die Struktur, die von Kinderheimen angenommen wird, die Arbeitsleistung der Betreuer beeinflusst, indem sie den Arbeitsstress erhöht, die Fähigkeit einiger Betreuer, sich mit den Kindern zu verbinden, erschwert und die Zeit begrenzt, die einige Betreuer mit ihren eigenen Familien verbringen müssen.

Diese Einflüsse setzten die Betreuer dann körperlichen, psychischen und sozialen Risikofaktoren aus, einschließlich Verletzungen durch Ausrutscher und Stürze, psychische Belastungen und Verlust der sozialen Unterstützung. Wir fanden auch heraus, dass die Finanzierungsquelle die Häufigkeit der Ausbildung von Pflegekräften beeinflusst, wie viel Hilfe Pflegekräfte mit ihren eigenen Gesundheitskosten erhalten und inwieweit Pflegekräfte bei ihrer Arbeit internationale Vorschriften wie Kinderrechtsgrundsätze nutzen. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Arbeitsgestaltung und die Planung der Wohnhäuser unter Berücksichtigung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Pflegekräfte von den Interessenträgern neu überdachten werden müssen. Chen, C., & Huang, J. (2007). Wie sich Organisationsklima und -struktur auf das Wissensmanagement auswirken – Die Perspektive der sozialen Interaktion. International Journal of Information Management, 27(2007), 104–118. Die Art der Pflegeleistungen, die von den Mitarbeitern in diesem Zusammenhang benötigt werden, ist komplex (Darkwah et al. 2016; Weltgesundheitsorganisation 2004).

Wie von Islam und Fulcher (2016) festgestellt, gibt es keine Intervention, die unmittelbar folgender ist als die von Heimarbeitern. Ihre Aufgaben reichen von körperlichem Schutz und Betreuung bis hin zur ganzheitlichen Reaktion auf emotionale, psychologische und alle anderen Bedürfnisse der Kinder (Bettmann et al.