Mustervertrag affiliate

Im Zusammenhang mit den laufenden Verantwortlichkeiten kann es auch Einschränkungen im Verhalten des Affiliates oder des Geschäfts geben, die in der Vorlage für Affiliate-Vereinbarungen klar umrissen werden müssen. Ist der Affiliate beispielsweise in der Lage, Rabatte oder Werbeaktionen im Zusammenhang mit dem Service oder Produkt anzubieten, für das er ein Affiliate ist? Sind sie in der Lage, die Marketingmaterialien, die das Unternehmen ihren Kunden präsentiert, zu ändern? Auch dies sind alles kritische Aspekte des Affiliate-Geschäfts, die vor dem Start entschieden werden müssen, aber genauso wichtig sind, um in der Vereinbarung selbst klar umrissen zu sein. Affiliation Agreement, Affiliate-Programmvereinbarung Vorlage, Affiliate-Vertrag, Affiliate-Marketing-Vereinbarung.. Schützen Sie Ihr Unternehmen, wenn Sie eine Vereinbarung für ein Marketing- oder Empfehlungsprogramm abschließen. Verwenden Sie diese Affiliate-Vereinbarung für alle Unternehmen in England, Wales oder Schottland. Es ist so konzipiert, dass es einfach und umfassend ist, damit beide Parteien wissen, wo sie stehen, und unnötige Streitigkeiten vermieden werden können. Ein konvertierter Lead ist ein Lead, der vom Affiliate direkt an den Händler gesendet wird, was zu einem Verkauf oder einer bestimmten Aktion führt. Einige Leads führen möglicherweise nicht zu einem Verkauf oder Kauf, in diesem Fall möchte der Händler möglicherweise nicht für einen nicht konvertierten Lead bezahlen. Diese Affiliate-Vereinbarung legt fest, dass eine Provision nur für einen konvertierten Lead zahlbar ist.

Eine Affiliate-Vereinbarung formalisiert die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrer Affiliate-Basis. Wie alle Vereinbarungen werden auch hier die Erwartungen und Verantwortlichkeiten aller an einer Transaktion beteiligten Parteien, bei denen es sich um Affiliate-Marketing handelt, klar umrissen. Da eine Affiliate-Beziehung eine kommerzielle Transaktion ist, ist es wichtig, eine Affiliate-Vereinbarung zu haben, um zu skizzieren, was jede Person tun muss, um das Geld zu verdienen und bezahlt zu werden. Das erste, was in eine Affiliate-Vereinbarung aufgenommen wird, wie alle Vereinbarungen, ist eine klare Darstellung, zwischen wem genau die Vereinbarung besteht. Wie oben erwähnt, sollten Sie wissen, ob die Person, die auszahlt und die Person, die bezahlt wird, entweder eine Einzelperson oder ein Unternehmen ist. Beide sind in der Lage, Affiliate-Vereinbarungen mit dem anderen zu schließen. Sie sollten den vollständigen rechtlichen Namen und die Kontaktinformationen der Person oder des Unternehmens in der Vereinbarung selbst haben. Obwohl jede Affiliate-Vereinbarung im Detail variieren wird, je nachdem, welche Arten von Produkten und Dienstleistungen verkauft werden, wo sie verkauft werden (z. B. persönlich oder über das Internet), und wo sich das Einstellungsgeschäft und der Partner selbst befinden, gibt es mehrere gemeinsame Elemente, die in alle Affiliate-Vereinbarungen aufgenommen werden.

Affiliate ist verantwortlich für die Offenlegung, dass die Links auf ihrer Website zur Verfügung gestellt oder vermarktet potenzielle Kunden auf andere Weise sind Affiliate-Links in Übereinstimmung mit Abschnitt 5 des Federal Trade Commission Act.